Einträge von S.St.

Zé do Rock

Er wurde am 3. Juni 1956 im brasilianischen Porto Alegre geboren, wobei Zé do Rock lediglich der Künstlername des Schriftstellers ist. Dreizehn Jahre lang trampte er um die ganze Welt und begegnete vielen Problemen mit der Polizei, mit Frauen und mit Räubern. In den 1990er-Jahren blieb er schließlich in München hängen. Er schreibt nicht nur […]

João Paulo Cuenca

Der brasilianische Schriftsteller wurde 1978 in Rio de Janeiro geboren. Mehr auf seiner Webseite: http://jpcuenca.com/ Mastroianni. Ein Tag / Roman Aus dem brasilianischen Portugiesisch übersetzt von Michael Kegler Als Pedro Cassavas seinen Freund Tomás Anselmo weckt, fragt er ihn, wie viele Minuten es in seinem Leben gab, in denen wirklich etwas passiert sei. Anselmo ist […]

Mahmoud Darwish

Er wurde 1941 in dem kleinen Dorf al Birwe bei Akko in Palästina geboren. Als Siebenjähriger flüchtete er in den Libanon, um erst nach der Gründung des Staates Israel zurückzukehren. In den 1960er-Jahren gelangte er durch seinen Gedichtband „Ölbaumblätter“ zu einer gewissen Berühmtheit. Es kam dann in Israel zu mehreren Inhaftierungen, sodass er 1970 ins […]

Ivan Vladislavić

Er wurde 1957 im südafrikanischen Pretoria geboren und studierte an der „University of the Witwatersrand“ englische und afrikaanische Literatur. Seit Anfang der 1970er-Jahre lebt Vladislavić in Johannesburg. Als freier Schriftsteller und Lektor ist er seit 1989 tätig. Seine vielseitige Arbeit umfasst: Zeitgenössische Kunst und Architektur Texte für Bücher der Fotografen Roger Palmer und David Goldblatt […]

Gerd Holzheimer

Dr. Gerd Holzheimer wurde 1950 in München geboren und studierte Philosophie, Germanistik, Geschichte und Politische Wissenschaften. Er arbeitete als Lehrer und Literaturwissenschaftler sowie als Autor für Zeitungen, Funk und Fernsehen. Holzheimer veröffentlichte literaturwissenschaftliche Arbeiten, Romane und essayistische Lexika.

Dieter Lattmann

Er wurde 1926 in Potsdam geboren und lebte bis zu seinem Tod am 17. April 2018 in München. Im Jahre 1969 gehörte er zu den Gründern des Verbandes deutscher Schriftsteller, dessen Vorsitz er bis 1974 innehatte. Von 1972 bis 1980 war Lattmann MdB für die SPD. Von 1977 bis 1985 war er Mitglied des Präsidiums […]

Thomas King

Er wurde 1943 geboren und wuchs in Kalifornien auf. Seine Mutter stammte aus Griechenland, sein Vater war Cherokee. An der Universität von Utah studierte er englische Literatur und war als Fotojournalist in Neuseeland und Australien tätig. King schrieb Kinderbücher, Romane und Kurzgeschichten. Darüber hinaus beteiligte er sich maßgeblich am Aufbau der sehr erfolgreichen Radiosendung „The […]

Mohammed Hanif

Er wurde 1965 im pakistanischen Okara geboren und wurde Pilot in der pakistanischen Luftwaffe. Danach begann seine Karriere als Journalist. Gegen Ende der 1990-er Jahre ging er mit seiner Familie nach London. Hanif absolvierte das renommierte „Creative Writing Program“ an der „University of East Anglia“ und schrieb neben Theaterstücken auch Drehbücher. Im Jahre 2008 ging […]

Curt Meyer-Clason

Er wurde 1910 in Ludwigsburg geboren und war Kaufmann in Deutschland, Brasilien und Argentinien. Im Jahre 1955 kam er zurück nach Deutschland, wo er als freier Schriftsteller, Übersetzer und Verlagslektor tätig war. Übersetzt hat er zum Beispiel Werke von Jorge Luis Borges, Gabriel García Márquez und Pablo Neruda. In der Zeit von 1969 bis 1976 […]

Günter Herburger

Diese wichtige Stimme der deutschsprachigen Literatur wurde am 6. April 1932 geboren und verbrachte seine Kindheit in Isny im Allgäu. Studiert hat Günter Herburger Literatur, Theaterwissenschaften, Philosophie und Sanskrit in München. Ab 1953 verbrachte er drei Jahre in Paris. „Eine gleichmäßige Landschaft“ war der Titel seines ersten Buches, das 1964 erschien. Danach veröffentlichte er viele […]